Johannesstraße 19
99084 Erfurt
Telefon 0361 6442264
Fax 0361 6442265

Landesarbeitsgemeinschaft
Kinder- und Jugendschutz
Thueringen e.V.

Wir über uns

Wir über uns

Die LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. ist ein Zusammenschluss von mehr als 30 Verbänden, Vereinen und Einzelmitgliedern. Seit 1992 verstehen wir uns als Facheinrichtung, die sich für den Schutz von Kindern und Jugendliche stark macht, um sie vor hemmenden, störenden und gefährdenden Einflüssen zu bewahren.

Aktueller Jahresplan der LAG Kinder- und Jugendschutz Türingen e.V.

Satzung

Positionspapier der LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. vom 16. Juni 2015

Geschäftsstelle

Heiko Höttermann, Dipl. Pädagoge (Uni), Dipl. Soz. Päd. (FH)
Geschäftsführer

Ingo Weidenkaff, Dipl. Sozialpädagoge (FH)
Referent

Anja Oberländer, Dipl.Sozialpädagogin (FH)                                                                                                      Referentin, Projektkoordinatorin Kinder- und Jugendschutzparcours

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.
Johannestraße 19
99084 Erfurt
Tel: 0361-6442264
Fax: 0361-6442265
mail: info(at)jugendschutz-thueringen.de
web: www.jugendschutz-thueringen.de

Vorstand

Steffen Richter
Paritätischer Wohlfahrtsverband (Vorstandsvorsitzender)

Karin Just
pro familia Landesverband Thüringen (stellv. Vorstandsvorsitzende)

Petra Notroff
Diakonisches Werk LV Thüringen

Jeffrey Schulz
Landratsamt Kyffhäuserkreis - Jugend- und Sozialamt Sondershausen

Denny Willmann
Landesjugendring Thüringen 

Ralph Hering
Einzelmitglied

Beate Kühnel
SiT - Suchthilfe in Thüringen gGmbh

Ingo Greßler
Landesjugendamt (beratendes Mitglied)

Arbeitsfelder und Themen

  • Vermittlung von Informationen und Hintergrundwissen für die berufliche Praxis
  • Problemanalyse
  • Fachliche Begleitung
  • Stetig aktualisierte Fortbildungsangebote
  • Kooperationen und Fachtage
  • Fachliche Betreuung und Begleitung, Expertisen

Themen:

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz:

  • Jugendmedienschutz
    • Gefährdungsanalyse
    • Betrachtung von Wirkungsmechanismen
    • Befähigung zur Medienkompetenz
    • Anregung zum souveränen Medienhandeln
    • Multiplikatorenfortbildung und -schulung
  • Gewaltprävention
    • Seminarreihe „Gewalt an Kindern und Jugendlichen“ und „Häusliche Gewalt“
    • Fortbildungsveranstaltungen/Fachtagungen zum Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung
    • Fachliche Begleitung der Kinder- und Jugendschutzdienste in Thüringen
  • Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen
    • Jugendkulturelle und szenetypische Entwicklungen in Thüringen
    • Kindheit und Jugend im Wandel

Informationen zum Gesetzlichen Kinder- und Jugendschutz:

  • Das Jugendschutzgesetz (JuSchG) gültig seit 01.04. 2003

Struktureller Kinder- und Jugendschutz:

  • Partizipation von Kindern und Jugendlichen
  • Jugendschutz –  ein Garant für die Schaffung positiver Lebensräume